A - D

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat ist das verantwortliche Ressort für die OZG-Umsetzung auf Bundesebene.

Bürgerkonto

Hessische Bezeichnung des „Nutzerkontos“ für natürliche Personen. Vorgabe aus § 2 Abs. 3 OZG, damit sich Nutzerinnen und Nutzer für die im Portalverbund verfügbaren elektronischen Verwaltungsleistungen von Bund und Ländern einheitlich identifizieren können.

Vgl. nachfolgend jeweils „Nutzerkonto“, „Organisationskonto“, „Servicekonto“ und „Unternehmenskonto“.

Digitalisierungslabor

Entwicklung innovativer digitaler Verwaltungsleistungen durch interdisziplinäre Teams aus Fachexperten der Verwaltung, Designern, IT- sowie Usability-Experten und Nutzern im Rahmen des Digitalisierungsprogramms Föderal. Finanziert und organisiert durch das BMI.

Digitalisierungsprogramm Föderal

Initiative des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zur Umsetzung des OZG. Dabei werden arbeitsteilig in 14 Themenfeldern jeweils gemeinsam von Bundesressorts, Ländern und Kommunen die Grundlagen für die OZG-Umsetzung geschaffen. Ziel ist die Nachnutzung von (vor)entwickelten nutzerfreundlichen Lösungen bzw. Entwicklungs- und Betriebsallianzen der Länder und Kommunen.