Servicestandard

Mit dem Servicestandard hat das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) Qualitätsprinzipien für die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen entwickelt und vorgestellt. Die Kategorien Nutzerzentrierung, Vorgehen, Zusammenarbeit, Offenheit, technischer Betrieb und Wirkungscontrolling stehen für die wichtigsten Kriterien und gliedern die einzelnen Qualitätsprinzipien. Obwohl der Servicestandard zur Orientierung erarbeitet wurde und als Empfehlung zu verstehen ist, bietet er zentrale Anhaltspunkte für die Entwicklung neuer digitaler Verwaltungsleistungen sowie die Optimierung bestehender Angebote. Die Übersicht aller Qualitätsprinzipien des Servicestandards finden Sie unter folgendem Link auf der Webseite des BMI zum Onlinezugangsgesetz als PDF-Download.